ABOUT ME



Es gibt Fragen, die haben sich in den vergangenen Jahren gehäuft. Daher dachte ich, ein kleines FAQ zu den häufig gestellten Fragen. Dies beantwortet sicher mehr bevor ich eine Kurzvita runterschreibe. Trotzdem möchte ich ein paar allgemeine Dinge gerne loswerden. Herzlich Willkommen, schön dass ihr hierhin gefunden habt. Ich bin Geena Lee, 20 Jahre jung und Fotodesign Studentin.

Dieser Blog ist nicht dazu gedacht um zu zeigen wie viel Make Up ich besitze. Auf gar keinen Fall. Ich musste mich in meinem Leben schon des öfteren dafür rechtfertigen was ich mache und weshalb. Auch wenn ich diesen Blog auferstehen haben lassen, ist er tatsächlich seit 2014 in Betrieb. Jedoch möchte ich einen qualitativ hochwertigen Blog, mit einer klaren Linie und das war diese Seite früher ganz sicher nicht. Jedenfalls möchte ich loswerden, dass ich es als meinen Job ansehe Produkte zu testen und zu bewerten. Mir ist bewusst, dass man so viel Make Up nicht benötigt und, dass ich die Produkte im Leben nicht aufbrauchen werde. Make Up ist genau wie die Fotografie eine meiner großen Leidenschaften und ich bin froh, dass ich die Chance habe mein Hobby zu meiner Berufung zu machen. Vieles aus meiner Sammlung habe ich mir selbst gekauft, jedoch habe ich auch viel aus den früheren Jahren zum testen zugeschickt bekommen. Man muss sich nicht so schminken wie ich es tue, jedoch weiß ich, dass es im Beauty Universum viele Menschen gibt, die so denken wie ich und Spaß an neuen Produkten und Make Up im Allgemeinen haben.


Wie hast du mit dem Bloggen angefangen?
berry mints (früher Mint & Berry) wurde im Mai 2014 gegründet. Meine Leidenschaft für Make up wurde relativ früh entfacht. Dieser Blog sah früher auch ganz anders aus als er es jetzt tut. Mein Layout sowie meine Fotos waren relativ unbedacht. Bloggen an sich tue ich aber tatsächlich schon seit 2010. Da habe ich aber eher über alles mögliche geschrieben. Ich möchte in meinem Blog eine klare, strikte Linie haben.


Welche Kamera und Objektive benutzt du?
Ich fotografiere mit der Canon 80 D und der Canon 5 D Mark IV. Für meinen Blog benutze ich das das EF 24-105mm f/4.0, 50 mm f/1.4 und das EF 100 mm f/2.8

Wie kamst du zur Fotografie?
Schon als ich noch ganz ganz klein war, habe ich alle möglichen Momente mit der Kamera meines Vaters eingefangen. Relativ früh, hatte ich eine Digitalkamera und fotografierte mich, meine Mitmenschen und mein Makeup auch wenn ich noch sehr jung war. Meine erste Spiegelreflexkamera bekam ich mit 15, das war damals die Canon 400D und das war auch der Beginn dieses Blogs.

Was machst du außer Bloggen?
Ich studiere Fotodesign. Und sehe mich nach meinem Studium in der Beauty/Fashion und Produkt Fotografie.

Wieso Cruelty Free?
Es ist leider oft nicht einfach zu entschlüsseln, welche Marken auf Tierversuche verzichten. Es gibt viele verschiedene gesetzliche Regelungen, (zu) viele Schlupflöcher und leider bleibt es auch an einem selbst hängen sich durch den Dschungel an Informationen, zweideutigen Statements und Gütesiegeln durchzuringen. Leider werden noch immer auf der ganzen Welt Produkte und Rohstoffe für die Schönheit an Tieren getestet. Und das obwohl längst viele alternative Testmethoden vorhanden und bereits Unmengen an altbewährten Rohstoffen bekannt sind. Ich möchte einfach nicht weiter, dass für meinen Konsum Tiere gequält oder sogar getötet werden. Ich muss dazu sagen, ich lebe vegetarisch. Nicht aber vegan. Ich benutze tierversuchsfreie Kosmetik, nicht aber ausschließlich vegane. Es gibt genug Listen im Internet, aber für meinen Blog habe ich einige Charts von Marken die für mich in Frage kommen. Aber auch einige Charts von Marken, welche ich vermeide.








Follow