NAKED HEAT | URBAN DECAY

Dienstag, Februar 20, 2018

[Anzeige / unbezahlt]

Ein warmes Hallo, 

Die neue Naked Heat Palette von Urban Decay wirbt mit Bernsteinnuancen. Die Bandbreite reicht von schimmernden Elfenbein zu Terrakotta Tönen bis zu Kupfernuancen. Diese Palette besitzt so ziemlich den Großteil der Farben die ich am liebsten trage. Sie springt dem Auge sofort entgegen, als blickte man durch vertikale Jalousien auf den glutrotesten Sonnenuntergang aller Zeiten. Die Box ist konstruiert wie ein Feuerzeug und gleitet wie von Zauberhand auf, um ihren Inhalt zu präsentieren.


Die Verpackung an sich, ist wie bei den bisherigen Naked Vorgängern. Die Pigmentierung fand ich tatsächlich sogar noch besser als bei der Naked 2 und der Naked 3. Mir persönlich fehlt bei der Palette die ein oder andere Kreischfarbe wie ein knallrot, gelb oder orange. Denn das würde einem zwischen den Kupfer und Gewürztönen, einem noch ein bisschen mehr Spielraum geben. Rote Lidschatten waren mein Favorit im Jahr 2017. Jedoch finde ich die Rotnuancen der Modern Renaissance Palette gelungener als bei dieser, da sich hier einige Farben doch sehr ähneln.


Die Palette enthält 12 Farbtöne. Sie enthält 7 Matte, 4 Metallische, und einen Farbton mit einem Seidenschimmer. Von den bisherigen Naked Paletten ist diese sicher die ausgefallenste Palette. Die Vorgänger glänzten eher mit kühlen Alltagstauglichen Nude Tönen oder rauchigen Smokey Eye Nuancen. Endlich mal eine Naked Palette mit warmen Nuancen. Ich habe von vielen Besitzern gehört, dass diese doch eher kupferfarbigen Nuancen das Augen Make Up kränklich aussehen lassen. Dieses Problem habe ich zum Glück mit meinem Hautton nicht, aber für viele funktionieren eher rotstichige Töne nicht. 



Ounce - ein schimmernder, heller Elfenbein Ton, Chaser - ein matter Nude Ton, Sauced - ein heller Terracotta Ton, Low Blow - ein matter Braunton, Lumbre - ein schimmernder Kupferton mit hellem Schimmer, He Devil - matter Rotbrauner Ton, Dirty Talk - schimmernder Kupferton, Scorched - metallischer Rotton mit Schimmer, Cayenne - ein dunkler Terracotta Ton, En Fuego - ein matter Rot - Braun Ton, Ashes - ein dunkelrot mit lila Unterton, und Amber - ein schimmernder Lila - Braun Ton. 


  • Urban Decay - Naked Heat Palette " He Devil, Dirty Talk"
  • Anastasia Beverly Hills - Prism Palette "Eden, Saturn,Pyramid + Eternal"
  • The Gypsy Shrine - Glitter in "Cinnamon Toast"
  • Red Cherry Lashes - Primrose

Der Anblick von rötlich geschminkten Augen, ist sicher Anfangs eher gewöhnungsbedürftig. Man assoziiert rötliche Lider, meist mit etwas negativem. Dennoch ist dieser Trend, total für mich gemacht gewesen. Finde ich die Palette gut? Ja. Definitiv. Natürliche Looks lassen sich durch die intensiven Farben sicher nicht so leicht schminken, aber dafür gab es zahlreiche Alltagsnuancen bei den Vorgängern. Mir fehlt die ein oder andere Knallfarbe und das rieseln mancher Farbnuancen gibt bei mir leider ebenfalls einen Minuspunkt. Jedoch ist der Indie Markt in Deutschland eher weniger vorzufinden und somit fährt man mit der Palette ganz gut, wenn man sich mit der Farbkombination anfreunden kann.

Welches ist euer Favorit in der Urban Decay Naked Familie?




You Might Also Like

5 Kommentare

  1. Toller Review und schöner Look.
    Ich mag so warme Farben total gerne. Am liebsten mag ich dafür die Modern Renaissance Palette und die ist der von UD teilweise ziemlich ähnlich. Daher werde ich mir die von UD nicht kaufen, wobei die echt toll aussieht.

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Hello, thanks for the information. Have a nice day

    AntwortenLöschen
  3. Das AMU ist atemberaubend! Mir gefällt die Naked 3 am besten,
    sie passt sehr gut zu meinen grünen Augen.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe die Palette auch, die Farben sind wirklich toll! Und sehr hübsches AMU! LG

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Review und der Look sieht klasse aus :)
    Mich hat die Naked Heat Palette nicht wirklich angesprochen, da ich mit meiner Modern Renaissance sehr zufrieden bin und dort schöne warme Töne habe. Wie du schon meinst, ähneln sich die Töne sehr, was aber bei allen Naked Paletten der Fall ist.
    Hab noch einen tollen Tag!
    xx Katha
    showthestyle.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Fragen, Wünsche und Anregungen!